StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

G-H:

Gammalinolensäure

Geburt

Gehirnjogging

Gelee Royal

Gesundheit

Ghee

Ginseng

Globuli

Glücksaroma

Guarana

Heilkräuter

Herz

Homöopathie

Honig

Hoodia

Hopi-Stick

Hormone

Horoskop

Hyaluron

Hypnose

Hormone:

DHEA

HGH

Melatonin

Serotonin

Testosteron

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

ist ein weibliches Geschlechtshormon . Östrogene bewirken z.B. in der Pubertät die Ausbildung der typischen weiblichen Geschlechtsmerkmale, sind u.a. verantwortlich für den Eisprung und bereiten - -wie auch » Progesteron - eine mögliche » Schwangerschaft vor. Vor allem in der ersten Hälfte des weiblichen Zyklus spielt Östrogen in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle. Auch spielt Östrogen bzgl. des Stoffwechsels der Knochen eine wichtige Rolle, es beeinflusst die Bildung und die Wirkung der für den Knochenstoffwechsel notwendigen Hormone, ohne sie kann keine Knochendichte mehr aufgebaut werden.

» Oxytocin
» Cortisol