StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

G-H:

Gammalinolensäure

Geburt

Gehirnjogging

Gelee Royal

Gesundheit

Ghee

Ginseng

Globuli

Glücksaroma

Guarana

Heilkräuter

Herz

Homöopathie

Honig

Hoodia

Hopi-Stick

Hormone

Horoskop

Hyaluron

Hypnose

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

(engl) sind Ohrkerzen,

Hopi-Stick

(Ohrkerze)

die seit den 80er Jahren unter der Bezeichnung „ Hopi-Kerze“ oder „Ohr-Kerze“ auch in Deutschland angeboten werden. Hopi-Sticks sollen der sanften Ohrreinigung dienlich sein. I.d.R. handelt es sich bei Hopi-Sticks um ca. 20-30cm lange und 6-10mm breite trichterförmige Kerzen. I.d.R. sind die Ohrkerzen aus einer dünnen Leinen – oder Baumwollfaser aufgebaut und getränkt mit einer Mischung des Herstellers, meist jedoch aus Bienenwachs, ätherischen Ölen, Naturgaze und pulverisierten » Heilpflanzen.

Die genaue Zusammensetzung bleibt meist das Geheimnis der Hersteller, es heißt allerdings i.A., dass die Rezeptur „indianischer Tradition“ entspreche. Bei der Ohrenreinigung mittels Hopi-Sticks macht es Sinn, den Vorgang mit zwei Personen durchzuführen: eine Person liegt auf der Seite, so dass ihr die Kerze senkrecht in ein Ohr gesteckt werden kann. Dann wird die Kerze von der zweiten Person am oberen Ende angezündet. Im Laufe kurzer Zeit entsteht am unteren Ende der Kerze dann ein geringer Unterdruck da die erwärmte Luft innerhalb der Kerze (ähnl. wie der Effekt bei einem Kamin) aufsteigt. Nach Vorstellungen der Hersteller der Hopi-Kerze soll hierbei eine Druckregulation im Mittelohr und in den Nebenhöhlen stattfinden und ein etwaiger Sekretfluss solle mit positiven Folgen für den Behandelten angeregt werden. Sog. Schlacken würden außerdem nach außen abgeführt werden und fänden sich anschl. in den kondensierten Wachsrückständen im Kerzenrest wieder. Die Wärme der brennenden Kerze regt auf jeden Fall die am Ohr befindliche » Haut zur Durchblutung an. Es heißt, dass bei der Ohrreinigung mit Hopi-Sticks zusätzlich » Reflexzonen und Energiepunkte im Ohrbereich stimuliert werden.