StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

G-H:

Gammalinolensäure

Geburt

Gehirnjogging

Gelee Royal

Gesundheit

Ghee

Ginseng

Globuli

Glücksaroma

Guarana

Heilkräuter

Herz

Homöopathie

Honig

Hoodia

Hopi-Stick

Hormone

Horoskop

Hyaluron

Hypnose

Heilkräuter:

Heilkräuter von A bis Z

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

» Blutwurzel Bei unspezifischem Durchfall können ca. 4 g pulverisierte Blutwurz Linderung bringen. Bei Schleimhautentzündungen im Mund hilft Gurgeln mit Blutwurz-Tinktur.

» Alant Die Heilkräfte der Alant-Wurzel können einen gut über die Erkältungszeiten bringen. Die schleimlösende Wirkung lässt Bronchitis und Husten schneller abklingen. Alant hilft auch gegen Apetitlosigke...

» Aloe vera Durch den Hauptwirkstoff Acemannen im Aloe-Vera-Gel der Blätter stärkt es innerlich eingenommen die Immunkraft. Äußerlich angewendet ist es einzigartig zur Regeneration von Wunden, Verletzungen und...

» Arnika Arnika kann als Salbe oder Tinktur äußerlich bei Hexenschuss, Blutergüssen und Muskelverletzungen angewendet werden. Die Arnika wirkt entzündungshemmend und wundheilend. Eine stark verdünnte Tinktu...

» Beinwell Weil die Beinwell die Wundheilung fördert und bei Schmerzen hilft, kommt Beinwell-Salbe bei Knochen- und Muskelverletzungen zum Einsatz. Auch bei Ekzemen, Krampfadern und Geschwüren zeigt Beinwell ...

» Benedediktenkraut Das Benediktenkraut verbessert die Herztätigkeit, wirkt hauptsächlich entgegen Blähungen und Völlegefühl und als Teekur gegen chronische Magenbeschwerden. Bei Überdosierunf (maximal ca. 4g / Tag) k...

» Borretsch Das aus den Borretsch-Samen gewonnene Öl ist reich an Gamma-Linolsäure und wird innerlich wie äußerlich zur Behandlung von Hauttrockenheit und bei Neurodermitis empfohlen. Als Aufguss hilft Borrets...

» Brennnessel Die "brennende" Wirkung kennt bereits jedes Kind. In Brennnessel-Teemischungen entfalten sie ihre Wirkstoffe gegen Gallen- und Leberbeschwerden, Harnwegsentzündungen und rheumatische Erkrankungen. ...

» Ackerschachtelhalm Der Ackerschachtelhalm wird auch Zinnkraut genannt. Pfarrer Kneipp hielt den Ackerschachtelhalm für das ideale Mittel bei Rheuma, Husten, Blasen- und Nirenleiden und bei allen Entzündungen der Schl...

» Baldrian Baldrian (auch Hexenkraut genannt) diente als klassisch Beruhigungsmittel bereits den alten Griechen. Statt Tee kann er als Vollbad mit einem Aufguss aus getrockneten Baldrianwurzeln schmerzlindern...

» Gewürznelken Das Gewürznelken-Öl wirkt antiseptisch und antibakteriell. In der Zahnheilkunde tragen Gewürznelken besonders zur Schmerzlinderung bei. Zur Schmerzlinderung wird eine Nelke auf die schmerzende Stel...

» Bockshornklee Der Bockshornklee-Tee beruhigt angegriffene Nerven und fördert den Appetit. Als Breiumschlag lindert Bockshornklee Ekzeme, Gelenkentzündungen und Ischiasbeschwerden.

1 2   »