StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

E-F:

Emotion

Entspannung

Enzyklopädie

Enzyme

Ernährung

Erotik

Esoterik

Ess-Störung

Eurythmie

Eutonie

Fairer Handel

Familienaufstellung

Farben

Farb- und Stilberatung

Feng Shui

Feuerlaufen

Flavonoide

Freie Radikale

Freizeit

Frühjahrsputz

Fünf Tibeter

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

FengShui

Feng Shui

Feng Shui hat seinen Ursprung in China, und ist eine über 3500 Jahre alte Wissenschaft, die sich mit den Einflüssen von Natur und Umwelt auf den Menschen und sein Verhalten beschäftigt.

Aus chinesischer Sicht können alle Dinge dieser Welt fünf Grundelementen zugeordnet werden: Feuer, Metall, Erde, Holz und Wasser. Diese fünf Grundelemente sind mit positiver oder negativer Energie aufgeladen. Diese Energie nennt man » Chi.
Die Fünf Elemente bilden eine der tragenden Säulen der Feng Shui-Praxis. Dabei kann jedes Element entweder » Yin- oder Yang-Attribute in sich tragen.

Feng Shui bedeutet wörtlich übersetzt „Wind und Wasser“ und bezieht sich damit auf die Erde, auf ihre Berge, Täler und Wasserläufe, deren Form und Größe, Ausrichtung und Höhe von der Wechselwirkung mächtiger Naturkräfte bestimmt werden.
Aufgabe des Feng Shui ist, in jedem Umfeld die Harmonie zwischen den Menschen und seiner Umgebung herzustellen. Leben in » Harmonie bedeutet » Gesundheit, Wohlbefinden, beruflichen Erfolg, persönliches Glück und spirituelles Wachstum.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, die für uns positiven Kräfte zu stärken, die negativen Kräfte zu meiden, und die Harmonie der Fünf Elemente herzustellen.

Feng Shui betont das Verhältnis zwischen Mensch und » Natur und basiert auf einigen zentralen chinesischen Philosophiesystemen.
Seit einigen Jahren erfahren die Lehren des Feng Shui auch zunehmendes Interesse in der westlichen Welt und - es ist auch eine Verschmelzung von westlichen Ideen der » Esoterik mit Feng Shui .

Nach der traditionellen Vorstellung soll man mit Feng Shui „die Geister der Luft und des Wassers geneigt machen“ können „Wind und Wasser“ – Harmonisierung von Wohnräumen, Bauvorhaben, Landschaftsgestaltung erfolgt nach verschiedenen Feng Shui-Regeln. Diese sollen sicherstellen, dass sich so genannte „verstockte Energien“ nicht an den jeweiligen Plätzen festsetzen können und das Qi / Chi frei fließen kann
Feng-Shui kann ein wichtiger Bestandteil einer "Wellness-Oase" sei

siehe auch » Farben