StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

C-D:

carpe diem

Capsaicin

Chapatti

Chakra

Chi

Cumarin

Denken

Dessous

DGE

Diät

Duchy

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Chakra ist ein Begriff aus dem Sanskrit

Chakra

Chakra bedeutet Rad oder Kreis. Eine weitverbreitete Chakren-Symbolik ist die Darstellung eines Rades in Blütenform mit unterschiedlicher Blattzahl und » Farbe (siehe auch » Chakren). In den Bereichen TCM (» Traditionelle Chinesische Medizin), » Yoga, im tantrischen » Hinduismus, im tantrisch-» buddhistischen Vajrayana und in einigen » esoterischen Lehren sind damit soz. feinstoffliche Energiezentren unseres Körpers gemeint, in denen ein Austausch zwischen den unterschiedlichen Energien des Menschen und der des » Kosmos stattfinden bzw. des Grobstofflichen mit dem Feinstofflichen. Alte indische und tibetische Texte sprechen von 72.000 bis 350.000 Energiekanälen im Körper. In den meisten Lehren wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch sieben Chakren hat. Diese sollen sich entlang der Wirbelsäule bzw. senkrechten Mittelachse des Körpers befinden. Chakren sind bestimmten Drüsen, Körperregionen und Organen zugeordnet, und sie sollen unser gesamtes emotionales, geistiges und spirituelles Sein beeinflussen. Man kann sich ein Chakra vorstellen als trichterförmig und mehrere Zentimenter über die Körperoberfläche hinausragend oder auch als Energiewirbel, das sich in permanent kreisender Bewegung befindet.

siehe auch:

» Chakren Die sieben Chakren

» Chakra-Meditation Mit Hilfe einer Chakra-Meditation sollen die Chakren aktiviert und harmonisiert werden. Ihren Ursprung hat die Chakra-Meditation in asiatischen Traditionen und findet heute mehr und mehr Eingang in...