StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

C-D:

carpe diem

Capsaicin

Chapatti

Chakra

Chi

Cumarin

Denken

Dessous

DGE

Diät

Duchy

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

carpe diem

ist eine lat. Redewendung und bedeutet soviel wie „Nutze/Pflücke den Tag“. Urspr.stammt der Begriff aus einer Ode des röm.Dichters Horaz. (65-8 v.Chr.). Vor allem durch den Film „» Der Club der toten Dichter“ gewann die Bezeichnung Carpe Diem wieder an Popularität.

In allen möglichen Bereichen finden wir die Bezeichnung heute, so z.B. Carpe Diem als Marke in z.B. Getränkeregalen, bei Bars, Events,Gasthäusern und Hotels, Privathäusern, Restaurants, Sprachreisen – oder z.B. auch im Bereich der Kunst, z.B. Musik (wie Metallica „Carpe Diem Baby“ (1997) oder Nena „Carpe Diem“ (2001) oder Objekte (» Ingo Maria Sternberg)… der Begriff ist weltweit überall zu finden.

Die Umkehr des berühmten Horaz-Satzes Carpe Diem ist Carpe Noctem - > Nutze/Pflücke die Nacht.