StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

X-Y-Z:

Xylit

Yantra

Yin und Yang

Yoga

Zen

Zimtschlappen

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Yin & Yang

Die Begriffe Yin und Yang kommen aus der chinesischen Philosophie und haben besonders in den vergangenen Jahren auch in der westlichen Welt ( u.a. durch » Feng Shui und » Qi Gong) an Bedeutung gewonnen.
Bei Yang handelt es sich um das Prinzip Himmel ( „in der Sonne wehen“), bei Yin handelt es sich um das Prinzip Erde ( "wolkig, bedeckt")

Yin und Yang entstehen aus dem einen Ursprung und bringen dann wiederum ihrerseits die Vielfalt der Erscheinungen, einschließlich des gesamten materiellen Universums, hervor.
Um die verschiedenen Ebenen der Schöpfung rückwärts bis zum Ursprung zu durchlaufen, muss ein Mensch das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang herstellen.

Yang
hell, aufsteigend, bewegend, expansiv, innovativ, kreativ, ausgebend, weiß, Nordpol, Berg, gerader Weg, lineare Zeit, physische Welt, Banner, die im Wind stehen

Yin
dunkel, absteigend, still, zusammenziehend, traditionell, rezeptiv, erhaltend, schwarz, Südpol, Tal, gewundener Weg, zyklische Zeit, astrale Welt, wolkig bedeckt